Ich mache das am besten eben selbst!

Man soll delegieren und Entscheidungen ins Team geben, hat aber noch die Verantwortung für das Ergebnis.

Details

Wann ist es dir das letzte Mal schwergefallen Verantwortung abzugeben?

Man soll delegieren und Entscheidungen ins Team geben, hat aber noch die Verantwortung für das Ergebnis. Kommen agile Methoden hinzu, wird man als Führungskraft wirklich auf die Probe gestellt. Aber auch als Fachexpert:in kann es schwer sein, Verantwortung und Aufgaben an Kolleg:innen im Team abzugeben. Man hat doch selbst am meisten Erfahrung in den Themen.

In agilen Kontexten ist es wichtig, dass Mitarbeitende genügend Freiräume und Eigenverantwortung haben, um flexibel und schnell auf wechselnde Rahmenbedingungen zu reagieren und komplexe Aufgabenstellungen zu bearbeiten. Beispielsweise entsteht Geschwindigkeit, wenn die Entscheidungen direkt im Team von den Mitarbeitenden getroffen werden, die in dem Bereich Expert:innen sind und/oder den besten Informationsstand haben.

Studien bestätigen zudem, dass eigenverantwortliches Entscheiden von Teammitgliedern ihre Motivation und Zufriedenheit erhöhen kann (Slemp, Kern, Patrick, & Ryan, 2018; Venkatesh, Thong, Chan, Hoehle & Spohrer, 2020). Entscheidend ist hierbei, dass nicht alle Themen an den gleichen Personen im Team hängen bleiben, sondern durch eine sinnvolle Verteilung alle Mitarbeitenden eingebunden werden und nicht einzelne mit Aufgaben überfrachtet werden.

Kontrolle und Entscheidungskompetenz an deine Kolleg:innen und Mitarbeitenden abzugeben erfordert Mut und Vertrauen. Hierbei können Verunsicherung und Ängste in Bezug auf die eigene Rolle und Bedeutung einen Einfluss haben.

Infolgedessen kann es beruhigend wirken, sich durch zeitraubende Kontrollmechanismen weiter an Entscheidungen zu beteiligen. Dadurch fehlt den Kolleg:innen die Zeit für die Umsetzung und dir für andere wichtige Aufgaben. Das kann zu einer Überlastung führen, die sich auf die gesamte Leistung des Teams auswirkt.

Wenn du diese Situation kennst, sind dir vielleicht die folgenden Glaubenssätze oder Sprachmuster schon aufgefallen:

  • „Wenn ich möchte, dass es richtig gemacht wird, muss ich es selbst machen.“
  • „Das kann ich nicht abgeben. Ich trage die Verantwortung.“
  • „Meine Mitarbeitenden wollen und können diese Verantwortung nicht tragen.“
  • „Damit mache ich mich überflüssig.“

Du möchtest etwas an diesem Muster verändern? Schau‘ dir unsere Lösungsvorschläge an!

Lösungen

Ein Tool, der integrative Entscheidungsprozess, welches dabei hilft, gute Entscheidungen in der Gruppe zu treffen.
Gemeinsam könnt ihr über konkrete Entscheidungssituationen in eurem Arbeitsalltag diskutieren und über den Grad der Verantwortlichkeiten entscheiden.
Reflektieren von Glaubenssätze, die das Delegieren und Abgeben von Verantwortung beeinflussen können.

Über einen Austausch oder Ideen für neue Verhaltensmuster und Lösungsansätze freuen wir uns!

© 2023 CPC Unternehmensmanagement AG. Alle Rechte vorbehalten.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner